Änderung der Aerosolrichtlinie

Im Amtsblatt der EG wurde die Richtlinie 2008/47/EG zur Änderung der Richtlinie 75/324/EWG (Aerosolrichtlinie) veröffentlicht. Wesentliche Inhalte sind:

  • Die Kriterien für die Bestimmung der Entzündlichkeit von Aerosolpackungen werden an das GHS angepasst. Aerosolpackungen sind hinsichtlich der Entzündlichkeit unterteilt in "nicht entzündlich", "entzündlich" und "hochentzündlich". Entscheidend für die Zuordnung sind zunächst der Gehalt an "entzündlichen Bestandteilen" und die chemische Verbrennungswärme des Aerosols. (Die Definition "entzündliche Bestandteile" wird
    ebenfalls an das GHS angepasst.)
  • Alle Aeosolpackungen, die so nicht zugeordnet werden können, sind entweder einem Testverfahren zu unterziehen (Flammstrahltest und Fasstest für Sprühaerosole, Schaumtest für Schaumaerosole) oder gelten als "hochentzündlich".
  • Nicht entzündliche Aerosolpackungen, die jedoch entzündliche Bestandteile enthalten, sind zu kennzeichnen mit: "Enthält x Massenprozent entzündliche Bestandteile".
  • Die Herstelleröffnungsklausel (Artikel 9a) wird aufgehoben.
  • Hersteller müssen zusätzlich zu den Vorschriften über Entzündlichkeit und Druck eine Gefahrenanalyse vornehmen. Diese muss gegebenenfalls erfassen, welche Gefährdung unter normalen bzw. vernünftigerweise vorhersehbaren Verwendungsbedingungen mit dem Einatmen des Sprühnebels verbunden ist, wobei die Größenverteilung der Tröpfchen zusammen mit den physikalischen und chemischen Eigenschaften des Inhalts zu berücksichtigen sind. Diese Analyse ist bei Entwurf, Produktion und Prüfung der Aerosolpackung zu berücksichtigen und gegebenenfalls sind besondere Verwendungshinweise zu formulieren.
  • Anstelle des Warnhinweises "Außer Reichweite von Kindern aufbewahren" ist der S2 zu verwenden.

 
Die Bestimmungen müssen bis zum 29.10.2009 in nationales Recht umgesetzt werden und sind ab dem 29.04.2010 anzuwenden.

RL 2008/47/EG (Änderung der RL 75/324/EWG)


09.04.2008
Your browser is out-of-date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×